Wir sind für Sie da:

 

Dienstag
15.00-18.00 Uhr

 

Mittwoch
15.00-18.00 Uhr

 

Donnerstag
11.00-13.00 Uhr

 

Freitag
15.00-18.00 Uhr

Bücherei-Verein Hiddesen seit 2004 - 10 Jahre

Unsere Geschichte im Überblick

 

Die meisten Hiddeser kennen die Bücherei in ihrem Ortsteil. Sie gehört seit 1920 als Gemeindebücherei - später als Nebenstelle der Stadtbücherei Detmold - für viele zum "täglichen Leben".

 

Im Jahr 2004 sollte diese Bücherei wegen Geldmangels der Stadt geschlossen werden. Eine Gruppe Hiddeser Bürger organisierte mit großem Engagement einen Weg, die Bücherei in der Friedrich-Ebert-Straße 85 zu erhalten. Sie gründete dazu am 14.3.2004 den Bücherei-Verein Hiddesen e. V., der schon im Juli des Jahres von der Stadt die Erlaubnis bekam, den Büchereibetrieb aufrecht zu erhalten.

 

So übernahmen ca. 25 ehrenamtliche Mitarbeiter alle anfallenden Arbeiten von A wie Ausleihe und Anschaffungen über B wie Büroarbeit, R wie Reinigung bis S, W, Z für Spenden, Werbung und Zuschüsse locker machen.

 

Die Stadt hatte zugesagt, die Kaltmiete für die Räume der Bücherei bis 2007 zu zahlen und die schnell wachsende Zahl der Vereinsmitglieder (z. Zt. 460) und Sponsoren konnten die übrigen anfallenden Kosten übernehmen, von denen die Medienbeschaffung mit ca. 6000 € pro Jahr der wichtigste Teil ist.

 

Der Verein hat sich vorgenommen, die Medien auf die Bedürfnisse der Leser in Hiddesen abzustimmen unter dem Motto: Lesen ist die Grundlage allen Lernens. So will der Bücherei - Verein Lesern aus allen Altersstufen Chancen zum Lernen, zur Information und gute Unterhaltung bieten. In allen Bereichen sind die Mitarbeiter bemüht, die rund 13.000 Medien auf aktuellem Stand zu halten.

 

Neben der regelmäßigen Zusammenarbeit mit den Kindergärten und der Grundschule bilden Vorlesestunden und Autorenlesungen ( für Kinder und Erwachsene ) immer wieder besondere Höhepunkte.

 

2007 hat die Stadt den Medienbestand an den Bücherei-Verein übergeben und jegliche finanzielle Unterstützung eingestellt. Nunist der Verein für alle Belange der Bücherei verantwortlich. Das stärkt Mitarbeiter und Mitglieder, Projekte anzugehen, die das Bestehen der Bücherei sichern sollen.

 

So hätte die Bücherei Ende 2007 geschlossen werden müssen, wenn nicht die Vermieter und zwei besonders großzügige Spender finanzielle Unterstützung gegeben hätten.

 

Seitdem konnte der Betrieb bis heute auch durch viele "Kleinspenden" aufrecht erhalten werden.

 

Jetzt sind wir im Jahr 2014 - 10 Jahre Bücherei Hiddesen -
das haben wir am 9. Mai und 10. Mai 2014 mit einem kleinen Fest gefeiert.

 

Lesen Sie unsere ganze Geschichte - Hier