Bücherei Hiddesen

 

Herzlich Willkommen
hier auf unserer Website !

Schön, das Sie hier sind  . . .

 

Wir freuen uns

auf Sie !

Herzlich Willkommen hier auf unserer Website
Wir als Bücherei-Verein Hiddesen e.V.
bemühen uns stets ein aktuelles
und attraktives Angebot
ortsnah für Sie bereit zu halten.

Es stehen 13.000 Medien
– Bücher, Hörbücher, Zeitschriften,
Kinder-CDs und Kinder-DVDs –
für Sie bereit!

Schauen Sie sich hier in Ruhe um!

Einige Eindrücke in Bildern

Unsere Bestände

Bände Kinder- und Jugendbücher

Bände Schöne Literatur

Bände Sachliteratur

Zeitschriften - Abo

Literatur-CDs

Kinder-Kassetten

Kinder CDs

Wissens-DVD

{

Wie die Welt von morgen aussieht,
hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab,
die gerade jetzt lesen lernen..

– Astrid Lindgren

Termine und mehr . . .

Wie jedes Jahr

Briefmarkensammeln für Bethel

Die Bücherei ist jetzt offizieller Partner der Anstalt Bethel
und sammelt in einer aufgestellten Box gebrauchte Briefmarken.

Diese werden in Bethel aufgearbeitet und geben über
100 behinderten Menschen Beschäftigung.

03. Dezember 2018 bis 05. Januar 2019

Edelflohmarkt

Ab dem 3.12. findet bis auf weiteres der sogenannten „Edelflohmarkt“ statt.
Aktuelle und gut erhaltene Bücher werden unter dem Motto
( was den Preis betrifft ) : „Zahlen Sie , was Ihnen das Buch wert ist“.

Überzeugen Sie sich selbst !

28. Dezember 2018 bis 05. Januar 2019

In dieser Zeit bleibt die Bücherei geschlossen

Danach stehen wir wieder in der gewohnten Qualität zur Verfügung

Jeden Tag

Ausstellung in der Sparkassen-Filiale Hiddesen

Unsere Ausstellungsvitrine direkt neben dem Geldautomat,
da kann man schon mal einen Blick riskieren . . .

Die Sparkassen-Filiale in Hiddesen hat uns für die Präsentation unserer Bücherei,
diese Vitrine bis auf Weiteres zur Verfügung gestellt.
Hier möchten wir uns Darstellen und einige neue Exemplare kurz vorstellen . . .

Das sind wir!

Wussten Sie  . . .

➤ dass die Bücherei von rd. 25 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen betrieben wird ?
➤ dass diese vollkommen unentgeltlich arbeiten ?
➤ dass die Bücherei keinerlei öffentliche Zuschüsse erhält ?
➤ dass die Bücherei nur aus Mitgliedsbeiträgen, Lesergebühren und Spenden finanziert wird ?
➤ dass Sie als Leser unserer Bücherei unentgeltlich auch Leser in der Stadtbücherei sein können ?
➤ dass wir uns stets um ein aktuelles und attraktives Angebot bemühen ?
➤ dass wir sehr darauf angewiesen sind, Sie weiter als treue Leserinnen und Leser begrüßen zu können ?
➤ dass Sie durch eine Mitgliedschaft im Bücherei-Verein das Fortbestehen der Bücherei sichern können ?

Die Ehrenamtlichen sind nur für Sie da !


 

Auszeichnung für besonderes Engagement – Verleihung des Lippischen Ehrenrings 2014

Für herausragendes ehrenamtliches Engagement im Kreis Lippe hat Landrat Friedel Heuwinkel in einer feierlichen Veranstaltung im Restaurant „Auswärts“ in Detmold zum sechsten Mal den Lippischen Ehrenring verliehen.

„Ich bin stolz darauf, dass sich so viele Menschen in Lippe ehrenamtlich engagieren, Verantwortung übernehmen und sich für das Gemeinwesen einsetzen.

Mit dem Lippischen Ehrenring möchte ich diesem Engagement besondere Anerkennung verleihen und großartige ehrenamtliche Leistungen öffentlich würdigen“, hob Heuwinkel in seiner Laudatio hervor.

Auch eine Gruppe von rund 32 Personen ist unter den Ausgezeichneten. Als 2004 die Bücherei in Hiddesen geschlossen werden sollte, fand sich das heutige Team der Bücherei zusammen und gründete den Bücherei-Verein Hiddesen.

Damit konnte nicht nur die Schließung verhindert werden, sondern ein wichtiger Bildungsort für Hiddesen erhalten bleiben. Seit zehn Jahren ist die Bücherei in ehrenamtlicher Hand. Das Team organisiert sich vollkommen selbstständig. Von Arbeitsplänen, Koordinieren von Vorlesestunden in Schulen und Kindergärten bis hin zu Verwaltungsaufgaben, wie Büro und Abrechnung. Der Verein kann all seine Kosten, wie Miete und Materialien, eigenständig abdecken und wird nur von Mitgliedsbeiträgen und Spenden getragen.

Hier können Sie

Spenden und/oder Mitglied werden

5000 Euro für Bücherei Hiddesen

SPENDE: Die Bürgerstiftung Detmold und Mechthild Roth unterstützen die Einrichtung seit 10 Jahren

Foto: Mechthild Roth (Stifterin mit Blumenstrauß), halten den Scheck: Edith Plöger, (Vorsitzende Büchereiverein Hiddesen) und Kay Sandmann-Puzberg (Vorstandsmitglied Bürgerstiftung Detmold). Mit dabei: ehrenamtliche Mitarbeiter der Bücherei Hiddesen

Mechthild Roths Herzenswunsch war es, die Bücherei Hiddesen dauerhaft zu erhalten. Eine Bücherei vor Ort, die Chance zu lesen für jedermann, für Bildung und gute Unterhaltung, ein Treffpunkt in Hiddesen für Jung und Alt. Dafür hatte sie der Bürgerstiftung Detmold einen Geldbetrag gestiftet, aus dem nun jährliche Erträge an die Bücherei fließen. Die diesjährigen Erträge von 5.000 Euro übergab sie persönlich, insgesamt waren es in 10 Jahren schon 50.000 Euro.

„Nur durch das weitsichtige Engagement von Frau Roth existiert die Bücherei Hiddesen weiter – und sie ist besser denn je“, betont Edith Plöger als Vorsitzende des Büchereivereins in einer Pressemitteilung. Die Miete muss monatlich gestemmt werden, und auch für die Anschaffung neuer Bücher wird Geld benötigt. Dabei ist das Ausleihen ja ganz bewußt kostenlos. Mit 13.000 Medien für Kinder und Erwachsene, von Büchern über Hörbücher, CDs, Kinder-DVDs und Zeitschriften, ist das Angebot reichhaltig wie nie – alle Bestseller sind stets zu finden.  „Die Menschen sollen sich in dieser Bücherei wohl fühlen“, sagt Edith Plöger. „Und das tun die Kinder und Erwachsenen sichtlich, die zeitgleich zu den Worten in der Bücherei die Regale durchschauen auf der Suche nach dem für sie genau richtigen Buch“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

„Es war der richtige Schritt, mit der Bürgerstiftung Detmold vor 10 Jahren über mein Vorhaben zu sprechen“, betonte Stifterin Roth. Sie wisse, dass die Bürgerstiftung sich für ihr Ziel auch dann weiter einsetzen werde, wenn Sie dies selbst nicht mehr tun könne. Daher erhöht sie den Stiftungsbetrag auch regelmäßig weiter, und freue sich darüber, dass der Staat dank der steuerlichen Wirkung ihr Ziel finanziell mit unterstütze. „Dadurch kann ich mehr geben“, betont sie.
Anlässlich der Übergabe dankte, dankte Kay Sandmann-Puzberg, Vorstand der Bürgerstiftung Detmold, allen Beteiligten. „Es ist großartig, Menschen unterstützen zu dürfen, die sich allesamt so für die Bildung und das Miteinander einsetzen. Das tun wir sehr gerne“, sagte er.

Quelle: LZ vom 21.10.2017